Be YoURsElfE~*°

Hallo *sich auch mal wieder meld*

Ich weiß, ihr seid sauer, weil es hier schon so lange nichts mehr gab, aber ich brauche einfach meine Dreierkombi zum Schreiben /: Schreiblaune + Zeit + Was lustiges, dass in der Schule passiert ist!
Aber in letzter Zeit gabs das eben so gut wie nie!

Genug entschuldigt, ich versuch jetzt mal den heutigen Tag einigermaßen lustig wiederzugeben

Montag. Eigentlich schrecklich [meine Meinung..] weil es der Tag ist, an dem man noch alles von der Woche vor sich hat! Aber, dass wir erst zur Zweiten haben, stimmt mich dann doch wieder ein bisschen versöhnlich dem bösen Montag gegenüber :]
Und wenn man dann noch Kurzstunden hat und vorm Vertretungsplan feststellt, dass man 3 von 5 Stunden Unterricht Vertretung hat und die letzte sogar ausfällt, Tja, wie kann man den Montag dann noch nicht mögen? :p

Die einzige Stunde Unterricht Deutsch war dann aber… Hmm.. doch etwas doof! Wir haben die Arbeiten zurückbekommen und mittlerweile regt diese Lehrerin doch jeden auf, oder? Das klingt zwar ziemlich Streberhaft, aber kann die Frau mal Anfangen Unterricht mit uns zu machen und uns nicht erklären, was passiert wenn ein Kind in seiner Analphase nicht mit seinem Kacki spielen darf? O__o
Seeehr befremdlich, muss ich sagen… Und die Geschichten von ihren Kindern nerven auch nur noch!
Als Ausreden sind die kleinen ja nebenbei auch noch gut, sie haben schließlich 4 mal im Jahr Geburtstag und wollen sich morgens nie kämmen.. Bzw. von ihrer Mutter gekämmt werde..
Gut, lassen wir das..

Danach gabs eine Stunde Englischvertretung mit Mr, wie haben wir ihn noch mal genannt, Charlie? xD Schwuler Zinnsoldat? Sowas in der Richtung jedenfalls.. Tja, selbst Schuld wenn so durch die Weltgeschichte SPAZIERT :p
Jedenfalls durften wir an unserer Gruppenarbeit weiterarbeiten, was bei meiner Gruppe die Frage aufwarf, wie wir es denn bitte „formal“ ausdrücken können, dass Kühe CO2 aus“furzen“. Also, Lehrer wurde gerufen und von Tom gefragt wie wir das Wort „pupsen“ denn nicht vulgär ausdrücken können! Mit dem tollen Beipiel „Ja, stellen sie sich vor sie treffen Angela Merkel und müssen furzen, was sagen sie denn dann?“ xD
- „Leibwind“ war die tolle Idee von Herrn Zinn[soldat] *lach*
Und noch den Tipp „Mann kann es ja umschreiben! Die Engländer sagen ja schließlich auch nicht ‚Ich geh aufs Klo!’ sondern ‚I go to the Bathroom’!“
Okay, daraus lernen wir, sollte man in Angela Merkels Gegenwart das Bedürfnis bzw. den Druck eines Leibwindes verspüren soll man mal eben ins Bad gehen. Amen!

Danach eine Stunde Poltikvertretung mit unserem Lieblingsinformatiklehrer. Die anderen kamen also auch endlich mal in den Genuss von diversen Konzentrationsübungen und dem erheiternden Akzent des kleinen Amis : D
Und wir haben noch etwas gelernt, vor Löwen soll man flüchten! xD

Danach ging’s dann ab in die Pause [Unser aller Lieblingsfach, ne? ; )] wo Charlie ihre „Anmachqualitäen“ vorführte… Leider kann ich hier weder ihren Tonfall noch die geilen Bewegungen darstellen, aber alle die dabei waren wissen ja, wie überzeigend „Hey, ich bin Charlie. Single. Und ich will DICH!“ rüberkommt!
Charlie? Wir liegen dir alle zu Füßen! Bist du „Am Start?“ ; )

Nach der Pause gabs eine sinnlose Vertretungsstunde Reli bei unserem Musiklehrer, in der wir reden durften und nebenbei die Musik von einem unserer Mitschüler lief. Extrem geil : D
Danach war der kurze Tag dann auch schon vorbei und wir konnten ab nach Hause. Sooo sollten Schultage immer aussehen! *g* Sehr entspannend..
Und trotzdem haben wir etwas gelernt!


Erkenntnis des Tages: Vor Löwen sollte man flüchten und zum Leibwind ablassen ins Bad gehen!

Spruch des Tages: Hey, ich bin *Name einfügen* [Z.B. Charlie :p]. Single. Und ich will DICH!


Ich hab euch lieb und ich hoffe ihr verzeiht mir, dass es so lange nichts mehr gab! ♥

evil.class.4.life am 12.11.07 21:52


Dienstag mutiert zum Horrortag!

Nach genau einer Woche melde ich mich auch mal wieder ._. Asche auf mein Haupt, ihr dürft mich Hauen, an den Pranger stellen oder wie auch immer, aber gegen meine Schreibblockade konnte ich einfach nichts tun. Nicht mal Unmengen von Schokolade und sonstigen Kreativitätsanregenden Nervennahrungen haben etwas gebracht [außer etwas mehr Speck auf die Hüften ; )]
Weil ja nun wirklich lange nichts mehr kam, hab ich noch ein Paar Sprüche von letzter Woche die ich euch „nahe legen“ möchte [Ja, Kerstin drückt sich heute mal ganz toll aus *g*].

Zuerst ein Mal, wie alt sind wir? Wenn ich mich Recht erinnere alle zwischen 15 und 16 [Julia mal ausgenommen :p]. Unser Mathelehrer scheint zu denken wir wären 3, oder jünger.
Die Erklärung unserer Matheleistungen lässt das jedenfalls vermuten!
„Quatschi, Quatschi:1! Kopfi, Kopfi 4!“ Ja gut, dass lässt dann wohl vermuten, dass wir die Klappe halten sollen und mehr nachdenken müssen. Wenn nicht Herr J., dann übertragen sie dass doch mal bitte auf unsere Sprachebene!

Auch lustig, und ebenfalls mit unserem Mathelehrer, wurde es dann am Freitag. Wir hatten Mathevertretung, ihr müsstest mal die glücklichen Gesichter und „Schreianfälle“ erleben die losbrechen, sobald das auf dem Vertretungsplan steht! x)
Mitten in der Mathevertretung kam jedenfalls unser netter Mathelehrer in die Klasse.
Charlie starrte ihn erst völlig geschockt an, hielt sich dann „panisch“ die Hände vor die Augen und rief „Ich habe eine Halluzination!“ [Würde Herr J. jetzt sagen : „Augi, Augi, 6! Phantasiiie, Phantasiiie:1!“?! ; )]

Nein, würde er nicht, er war es nämlich wirklich^^ Aber zum Glück nicht, um zu unterrichten, sondern nur um etwas vorbeizubringen! Noch mal Glück gehabt : D

Kommen wir mal zu Heute.. Ich glaube ich habe es schon oft genug erwähnt, eigentlich ein Chilliger Tag! Mit der Aussicht auf 3 [!!!] test aber eher Horror ._.
Kunst. War noch sehr entspannt! Kein Test, nur Arbeit an surrealen Collagen… Charlie und ich haben noch nicht so wirklich ne Idee für unsere Collagen, wir haben uns also in der Stunde eher entspannt. Als es zur 5 Minutenpause geklingelt hat, hat Charlie jedoch völlig fertig geseufzt und gemeint „Jetzt muss ich mich erstmal ausruhen!“ Sicher Süße, wovon? Vom Entspannen? ; )
Julia hat dann etwas von einem pööösen Typen erzählt, der sich in einem Interview ausgezogen hat, oder schon ausgezogen war [das Thema war soweit ich mich erinnere MTV]. Die Zusatzinformation „Er hat sich aber ein Mikro davor gehalten damit man nicht sieht sein Genital!“ war eigentlich eher gedacht um unsere „Geschocktheit“ etwas abzuschwächen, hat uns dann aber eher einen Lachkrampf beschert *g*

Danach mussten wir dann einen Physiktest schreiben.. Gaaaanz toll, wirklich! *Ironie tropf*
Sagen wir mal so, ich denke wir wollen ihn alle eigentlich gar nicht zurück^^
Pöse Tabelle, Pöse Reihenschaltung und Pöser Zitteraal.
Und Prillen und Gläser! xD

Unsere Julia, die kleine Hessin, spricht das „B“ immer etwas mehr wie ein „P“ aus! Deshalb musste sie in der Pause dann auch mein Prot mit Putter und Pelag halten! ; )

Unser Chemielehrer war dann der erste der „Erbahmen“ mit uns hatte! Wir haben keinen Chemietest geschrieben! Und dafür sogar AhoiBrause bekommen! Das ist mal ein Lehrer *g* Für nen verpassten Test kriegen wir auch noch ne Belohung!

Es war auf jeden Fall lecker! *g*  Danach gings um Säuren und wir mussten unsere Gedanken dazu aufschreiben!

Mir ist eine sehr tolle Frage eingefallen xD „Heißt die Zitronensäure Zitronensäure, weil sie in Zitronen ist oder die Zitrone Zitrone weil in ihr Zitronensäure ist?“ Laut Julia kann nur mir so etwas kompliziertes einfallen *unschudlig grins*

In der Pause danach haben wir dann alle noch schnell die wichtigsten Fakten zum Thema Hindenburg in unsere Köpfe reingequetscht. Oder besser, es versucht..^^ Der „Test“ ging dann eigentlich.. Wir mussten nur so schnell schreiben, dass unsere Hände am Ende ziemlich wehtaten.. Die restlichen  Zeit haben wir dann einen Film gekuckt, von dem unsere Lehrerin hellauf begeistert war.. Wir fanden ihn eher.. naja, etwas ermüdent! *g* Aber immer noch besser als Unterricht..

Dienstag haben wir hinter uns, also auf in den Rest der Woche *Müde versuch Stimmung zu machen* 3 Tage bis zum Wochenende.. Plöt..

Naja, bis dahin können wir uns mit der Frage beschäftigen „Wer war zuerst da, die Zitrone oder die Zitronensäure?!“ ; )

 

Kerstin am 16.10.07 17:38


Jaaaa, es ist schon wieder Donnerstag!!

Bald ist die erste Schulwoche nach den Ferien vorbei, denn es ist bald Wochenende… juhuuuu!!

Da gestern nicht berichtet wurde was passierte.. hier eine kurze Zusammenfassung!!

Mathearbeit… jaaa die gab es gestern.. fast jeder war total nervös, weil das Gefühl nicht gerade gut war. Als unser Lehrer hereinkam, kam auch sofort von ihm: „ Hattet ihr schöne Ferien und habt ihr euch erholt? Denn jetzt ist die Erholung vorbei“.. Na das war ja schon einmal eine gute Voraussetzung.. =( Die Arbeit viel dann auch nicht so grad gut aus mit 7.. 5er..!

In der 5. und 6. Stunde bekamen dann auch alle ihre Diff zurück.. Dazu kann ich nicht zu viel sagen. Doch die BCP-Leute gingen in den Wald.. ja ihr habt richtig gehört „ in den Wald“.

Dort wurden „tolle“ Pilze sowie Flechten angeschaut.. sehr interessant… xD ja und wie..^^

 

Naja kommen wir jetzt mal zu heute (Donnerstag!!).

Wir hatten in den ersten 2 Stunden Englisch… und unsere Lehrerin hatte Geburtstag.. =) Natürlich kam von uns ein Geburtstagsständchen.. =)

 

In der 3. und 4. Stunde war relativ langweil, da wir Französisch hatten.. Aber alle waren froh, als diese 2 Stunden zu Ende waren.

 

Biologie hatten wir in der 5. Stunde und dort gab es eine große Diskussion wie es denn werden solle, mit den Zimmer auf unserer Klassenfahrt im Juni! Ich sag da nur es wurde laut..xD

 

Die 6. Stunde war Geschichte und nicht besonders aufregend..^^

 

Julia am 11.10.07 17:51


Noch 51 Schultage bis zu den Ferien *seufz*

Jaaa, wer jetzt denkt die kleine Kerstin hat nichts besseres zu tun als mal eben auszurechnen wie lange es noch bis zu den nächsten Ferien dauert, der hat sich nur halb vertan (:

Die Schuldepression ist ja, wie Julia erzählt hat, sofort nach den ersten Minuten [!!!] wieder über uns hereingefallen und man muss ja ein Ziel vor Augen haben, wie lange man noch durchhalten muss!

Gerechnet hat Kerstin allerdings nicht, wofür gibt es schließlich diese tolle Erfindung namens Internet die einen schönen „Ferien-Kalender“ bereithält an dem man die Wochen, Tage und sonstige Zeiteinheiten fein säuberlich abzählen kann.
51..
Klingt schon Mal ziemlich deprimierend >_<
Allerdings ohne Feiertage und unsere Praktikumszeit abzuziehen, vielleicht mildert das die schockierten Gesichter jetzt etwas ; )

Heute war es auch nicht besser als gestern und dabei ist Dienstag einer der entspannten Tage!

Angefangen mit einer Doppelstunde Kunst. Eigentlich ja toll [Aus meiner Sicht^^] aber wenn man gezwungen wird eine surreale Collage die möglichst noch einen eigenen Traum darstellen soll, bzw. einen eigenen Traum, surreal entfremdet, zu „basteln“ vergeht einem doch die Lust nach jeglicher realer Arbeit. Am Schrank lehnen, Zeitschriften lesen und dabei so tun als würde man Elemente für die Collage suchen ist da doch viel besser *unschuldig grins*

Surreale Ideen kamen dabei aber leider nicht heraus, eher reales Herumgespinne. ; )
Gabeln in der Wüste, umgedrehte Nägel und Schlampengrabsteine, mehr muss ich nicht sagen, oder? ^_^

In der ersten Pause haben wir uns dann den Arsch abgefroren und Julia muss irgendwas seltsames an meinem Brot entdeckt haben, die musternden Blicke als sie es während meines Toilettengangs halten musste sahen jedenfalls so aus.

Darf ich vorstellen, Julia? Brot, Butter und Gaudakäse! Die drei sind nett und beißen nicht!

Danach kam Physik und mit Physik die überaus reizende Physiklehrerin und die schlechte Laune. Also.. Physikstunden, man könnte sie als eine Mischung aus gelangweiltem abschalten + zwanghaftem Versuchen die Augen aufzuhalten um den Anschein zu erwecken wach zu sein beschreiben.
Und unsere Versuche bekommen wir doch sowieso immer *g*
Charlie hat die Arbeitsteilung an unserem Tisch [ Kerstin, Charlie, Christoph] sehr passend beschrieben; „Ihr zwei seit schlau für uns drei und ich bin hübsch für uns drei!“ x)

Ach Charlie, nicht so bescheiden, du kannst ruhig sagen, dass du uns die Schlauheit mühsam antrainiert hast, weil du nicht hübsch UND schlau für uns drei sein wolltest! :p

Der Rest der Stunde verlief schööön entspannt [Lösungen sind eine tolle Erfindung^^].

Chemie war zum Glück Vertretung! So sind wir zum Glück noch mal alle um den Chemietest herumgekommen. Das wir Aufgaben hatten ist ja egal, da wir schließlich MultipleTaskFähig sind [Und sogar MultipleChoiseFähig, ne Julia? xD] kann man doch auch reden, lachen und ein bisschen Chemie machen gleichzeitig.
Bis auf gelegentliche Überforderungen und Aussetzer
[Alina: „Stell mir mal ne Antwort!“
Maggi: „Ne Antwort…?“ Oo
Alina: „Ja, stell mir mal ne Antwort!“] verlief alles ganz erfolgreich. [Was das *hust* quatschen anbelangt *räusper*]

Am Ende der zweiten Stunde haben wir es dann sogar noch geschafft Alina und mich zu verheiraten! Charlie hat die wunderbaren Ringe gebastelt und Maggi den Schleier für die Braut. Meine Proteste ich wolle nicht der Mann sein [Muss ich immer! Nur weil ich die größte bin -.-] wurden mit den Worten „Ich erkläre sie hiermit zu Frau und Zwitter!“ natürlich auch nicht wirklich beachtet. Und nen Schleier hab ich auch nicht bekommen ._.

Alina und ich scheinen durch unser Affärenleben aber nicht wirklich Beziehungsfähig zu sein, da die Ringe schon nach 5 Minuten wieder zerrissen waren *lol*

Vertragen haben wir uns wieder 5 Minuten später dann aber auch schon wieder und beschlossen andere Ringe zu kaufen! [Was jetzt nichts gegen die Herstellerin der ersten sein soll! Deine Gravitationen waren mehr als genial! ; )]

Nach einer kurzen Pause und Geschichte war der Schultag dann endlich.. Na? Naaa? Naaaa?
Genau, zu Ende! :D

*kopfschüttel*
Wie soll das weitergehen? Zwei Tage und schon wieder komplett Ferienreif…
Naja, das nächste Ziel heißt erstmal wieer Wochenende!
Und Kopf hoch Leute, nur noch 51 Tage, dann sind Weichnachtsferien! x)

Kerstin am 9.10.07 18:46


Och neeeeeeee wieder Schule…

Der 1. Schultag und gleich nach der 1. Stunde war jedem klar.. „Wir brauchen wieder Ferien“!!, aber zum Glück fing der Unterricht für uns ja erst in der 2. Schule und konnten somit länger schlafen..

Die 3. Stunde war ganz interessant , da wir unsere Englischarbeiten zurückbekamen…
nicht nur die Englischarbeit kam dran, nein wir sollten auch von unseren Ferien erzählen.. wie wir uns freuten.. -.-  Viele waren so klug und haben sich gleich ne Freundin ausgesucht, um das Erlebte auch Englisch zu erzählen…^^, stimmts Alina..

 

Reli war auch ganz ok.. Wir haben die Verfilmung des Buches „Blueprint“ geschaut..Der Film war ganz gut, aber ich muss sagen ich hab die ersten 15 Minuten nicht wirklich mitbekommen, weil es total laut war… naja ist ja eigentlich auch egal..

 

Ich würde sagen heute ist nicht wirklich viel passiert.. eben der 1. Schultag nach den Ferien..

Julia am 8.10.07 19:54


Freiiiiiiiitag! Und Ferienbeginn :D

Ja, heute ist ein sehr bedeutender Tag *g* Zumindest für die Jugend in NRW, wir haben Ferien! 2 Wochen ausschlafen, faulenzen, vielleicht wegfahren, mit Freunden treffen.. Gibst was besseres? Also ich meine, außer vielleicht Sommerferien x)

Und jetzt, wo man schön entspannt Ferien hat, kann ich euch gut gelaunt von dem letzten Schultag erzählen!

Es fing mit Informatik an. Wir machen Vorträge, besser gesagt, noch bereiten wir sie vor. Ich kann euch sagen es ist ziemlich deprimierend. Nur mal so ein Beispiel, wir müssen was über XML und DTD rausfinden, Klasse ist nur, dass bei der Erklärung von DTD dauernd XML auftaucht und bei der von XML dauernd DTD. Wie soll man da was verstehen?

Eine Erklärung die die Erklärung erklärt, bräuchte man da eigentlich. Ôo

Am Ende der Stunde hat uns unser Lehrer dann schöne Ferien gewünscht. Irgendjemand : „Fahren sie den auch weg?“

Lehrer: „Ja, aber ihr werdet mir nicht glauben wo ich hinfahre!“

Alle gespannt, irgendjemand ruft „USA“ rein [Anmerkung: Unser Infolehrer kommt aus der USA, merkt man auch an seinem lustigen Akzent (:].

Lehrer: „Nein, in den Schwarzwald!“
Alle: Oo
Lehrer: „Und dort bin ich zwei Wochen auf einem Seminar zum microbologischen und mikroskopischen Bestimmen von Pilzen!“
Alle: O___o
Lehrer: „Ja, ich bin ein kleiner Hobbyökologe!“

Ich glaube jeder von uns musste sich das Lachen verkneifen xD

Danach Bio, Hmm.. war langweilig^^ Hier und da wurde noch Mathe erklärt, Man soll sich ja schließlich früh genug auf die Arbeit vorbereiten
Nach der Pause stand die dann auch schon direkt an.

Ich sag mal so, selbst ich fand sie nicht so berauschend. Und dass soll jetzt nicht eingebildet klingen, nur mit Mathe hab ich ja generell gar kein Problem *schief grins*

Während der Arbeit plötzlich Christoph: „Herr ***** [Wie gesagt, ich nenn die Namen nicht *g*], sie haben hier falsch nummeriert, eine Aufgabe ist doppelt: 1,2,3,4,4 und 5!“
Peter: „Oh nein, was machen wir den jetzt?“ *mit genial gespieltem panischen Unterton in der Stimme*

Unser Lehrer hat gar nicht mehr aufgehört zu lachen xD
Gut war auch, eine Aufgabe lautete ungefähr folgendermaßen „Fritzchen [Unser Lehrer hat’s mit dem Namen Oo] wird heute (21.09) 16 Jahre alt:“ Blablubb, und so weiter! Es ging dann darum die Sekunden zu berechnen die er schon lebt.

Plötzlich, Arne: „Ja, aber Herr ******, wir wissen doch gar nicht in welchem Jahr der geboren ist!“

Ja lieber Arne, wissen tun wir das nicht, aber wir können logisch denken und rechnen x)

Nach der Arbeit ging’s dann mit Sport weiter, mein Besen wurde vorher geklaut. Öhm, ja.. wer klaut bitteschön Besen?
Naja, war nicht zu ändern und Sport war trotzdem ganz lustig :D Stomp ist einfach cool^^
Nach 2 Stunden, die erstaunlich schnell rum waren, wie ich fand, ging’s dann ab in die verdiente Freiheit, Feeeriiiien!

Und genau das ist der Punkt, an dem ich mich hier erstmal verabschiede. In den Ferien ist nämlich logischerweise keine Schule, und ich will das hier ja nicht zu nem Ferientagebuch machen, oder Julia? xD

Also, in zwei Wochen geht’s dann weiter, mit verrücktem, bescheuertem und lustigem von unserer Klasse (:

Bis dahin, schöne Ferien, Hab euch lieb! x3

Kerstin am 21.9.07 17:17


Jaaaa! Es ist Donnerstag und nur noch 1 Tag dann sind Ferien.. =)

Endlich Donnerstag!! Nur noch der Freitag und dann sind endlich Ferien..!!

Ich sag da nur : ENDLICH!! Nach dem ganzen Stress der Arbeiten.. muss es auch endlich Erholung geben..

Der Donnerstag fing wie jeden Donnerstag an, Englisch!!2 Stunden mussten wir übersteh um Pause zu haben!! Englisch war doch ganz lustig, als wir den tollen Text über Harry Potter lasen. Wer es glaubt oder nicht, in Amerika ist in 19 Staaten das Harry Potter Buch verboten, weil es gegen die Religion sei, zu dunkel und gruselig zudem uns eine falsche Seite der Zauberei zeigt!!

Dann war 5-Minuten-Pause und unsere Deutschlehrerin hat uns unsere Arbeiten endlich mal vorbeigebracht!!

In der letzten Stunde Englisch sollten wir diskutieren, ob Harry Potter verboten werden sollte!! War eigentlich ganz lustig was da so raus kam.. xD

In der 3. und 4. Stunde hatten wir Französisch!! War mal wieder ganz lustig, aber den Tisch meine Süßen ist nicht zu toppen.. Die sind die ganze Zeit am lachen.. aber ich denke Kerstin macht ihr bekannte „edit“ rein und erzählt euch was da so gelaufen ist!! Bei mir am Tisch mit Niko, Thea ,Imke und mir war auch ganz lustig!! Ich weiß zwar nicht mehr so genau wieso wir gelacht haben aber ich weiß das es lustig war. xD

Wir haben auch einen tollen text gelesen bzw. gehört.. und niemand hat irgendwas verstanden. Aber das schlimmste war, als unsere Lehrerin uns sagte das wir über so einen Text die nächste Arbeit schreiben.. Da guckten erstmal alle blöd.. !!

Die 5. Stunde war Biologie. Wir gingen in den Computerraum und sollten in einem Programm Übungen machen , nur zu blöd das dieses nicht ging^^.. Also sollten wir in unseren alten Gruppen und an unseren Präsentationen arbeiten..

Wenn ich ehrlich sein soll, ist nichts passiert in dieser Stunde..

Geschichte war in der 6. Stunde dran. Hmm, was ist da nur passiert? Ich weiß es nicht.. tut mir Leid.. vlt. Weiß Kerstin ja was…^^

Nach der 6. Stunde hatten wir Schule aus.. doch jeder wusste was einem am Nachmittag blüht!!

MATHE lernen…-.-

Naja dann wünsch ich euch noch einen schönen Tag.. und es ist nur noch 1 Tag ,dann sind Ferien.. =)

 

Edit: Hallo (: Wenn ich hier ja schon regelrecht aufgefordert werde noch etwas zu schreiben, dann tu ich das doch mal!

Hachja, der Tag war wieder lustig heute x)

Wie Julia schon sagte, es fing mit Englisch an. Wir mussten Diskussionen in unseren Tischgruppen führen, eben jeweils zwei gegen zwei. Schon blöd, wenn man plötzlich gegen Harry Potter sein muss, obwohl man den 7ten Band erst kürzlich begeistert verschlungen hat. Die arme Alina und die Arme Maggi kamen sich glaube ich etwas doof vor, weil Charlie und ich einfach immer weiter geredet und diskutiert haben! Die kläglichen Versuche wie „Could i just come in here?“, „Sorry to interrupt you…“ oder „Could you just finish off quickly now?!“ wurden von uns mit einem energischen “No!” direkt abgeschmettert. Tut mir Leid, ihr Zwei! Wir lieben euch trotzdem *g* Nur irgendwie waren wir plötzlich in unserem Element^^

Danach ging’s dann mit Franze weiter.

Wir mussten einen Hörtext hören. Das wir ihn verstehen sollten, war eigentlich auch Teil der Aufgabe x) Wir haben da gesessen, ey, die hätten das auf Arabisch abspielen können, vielleicht hätte Ich dann ja mehr verstanden!
Das ging ungefähr so alle halbe Minute „Hey, ich habe ein Wort verstanden „Je“!“ *stolz*

Alina meinte am Ende dann sehr treffend: „Und das soll nach so vielen Jahren Französisch das Resultat sein? Was haben wir nur die ganzen Jahre über gemacht?!“ xD Süße? Du triffst den Nagel so was von auf den Kopf! [Nimm Frau Bauers! *evil smile*]

Danach ging’s weiter. Ist euch mal auf gefallen, dass man in allen möglichen Sprachen in Liebe „fällt“? „to fall in love“ „tombe amoreuse“… Nur im Deutschen, da „verliebt“ man sich einfach! Tja, bei uns geht das schmerzfreien und es spart Arztkosten!

Der Typ in dem Text hat es noch ein bisschen weiter getrieben, die Liebe hat ihn nicht nur zum stolpern gebracht, neiiiin, der Gute Junge ist direkt in einen Topf voll Liebe gefallen! Ne, Maggi und Charlie? *g*

Übrigens haben wir einen super Trick, naja was heißt wir, Maggi, erfunden wenn man sich mal einsam fühlt! Kerstin Rautenberg proudly presents; deeeeeer Jackenfreund!

Man nehme: einen Stuhl, eine Jacke und ein deprimiertes Mädchen

Zubereitung: Man hängt die Jacke über den Stuhl. Das Mädchen wird auf den Stuhl gesetzt, die Arme der Jacke um ihren Bauch gelegt. Sie darf jetzt die Augen schließen und sich vorstellen, an Stelle der Jacke wäre ein Gutaussehender Typ. Tadaa, und die Laune ist besser!

Klappt wirklich *lach* Nur, unsere „Freunde“ haben seeehr schnell unterschiedliche Eigenschaften entwickelt x) Meiner war zum Beispiel ziemlich dünn und kalt, Charlies hingegen ganz warm und weich!

So, ich glaube mehr hab ich dann auch nicht mehr zu erzählen! *kleines Köpfchen anstreng*

Dann sag ich euch alles mal Gute Nacht und drücke Däumchen für die Morgige Mathearbeit!

Liiieb euch! x3

Julia + Edit Kerstin am 20.9.07 16:41


 [eine Seite weiter]

...

Diary
.First.
.Guestbook.
Mail..?
.Old Stuff.


.The Two Girls.

.Julia.
.Kerstin.

.OutTakes.

.Lehrer.
.Schüler.
.Pics.



[HopeleSs.KiD]

body {overflow-y:hidden;x:scroll;" } body { overflow-x:hidden;y:scroll; }

Gratis bloggen bei
myblog.de